Page 17 - Journal_2020
P. 17

Was erledige ich wo?
Infos auch unter:
www.bogen.de: Bürgerservice und Politik ➪Stadtverwaltung ➪Was erledige ich wo?
Vorwahl 09422
505-234
505-107 od. 111 102
Abwasserbeiträge und Stadtbauamt Rathaus, Zi. 1.02 505-233 Kanalbenutzungsgebühren
Abwasserbeseitigung
An- Ab- und Ummeldung
Stadtbauamt
Einwohnermeldeamt
Rathaus, Zi. 1.06
Rathaus, Zi. 1.07 Zi. 1.09
Adoptionen Landratsamt Leutnerstraße 15,
Straubing-Bogen Straubing 09421 973-0
Anmeldung bei der Meldebehörde
Welche Unterlagen benötigen Sie?
- Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis - Vordruck „Anmeldung bei der Meldebehörde”
Diesen Vordruck erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt kostenlos!
Was müssen Sie beachten?
- Eine Anmeldung ist innerhalb einer Woche nach Bezug der Wohnung durchzuführen.
- gebührenfrei -
Ummeldung bei der Meldebehörde
Welche Unterlagen benötigen Sie?
- Wenn Sie innerhalb der Stadt umziehen, benötigen Sie: - Personalausweis
- Vordruck „Anmeldung bei Wohnungswechsel innerhalb
derselben Gemeinde”
Diesen Vordruck erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt kostenlos!
Was müssen Sie beachten?
- Eine Ummeldung ist innerhalb einer Woche nach Bezug der Wohnung durchzuführen.
- Eine Abmeldung ist bei einem Wohnungswechsel innerhalb der
Angelkarten
Aufgebot
Ausländerangelegenheiten
Baugenehmigungen Bauleitplanung/Bauanträge Baurecht
Beglaubigungen
Ordnungsamt
Standesamt
Landratsamt Straubing-Bogen
Stadtbauamt
Stadtbauamt
Stadtbauamt
Ordnungsamt
Rathaus, Zi. 1.12
Rathaus, Zi. 1.08/1.10
Leutnerstraße15 Straubing
Rathaus, Zi. 1.02
Rathaus, Zi. 1.03
Rathaus, Zi. 1.02
Rathaus, Zi. 1.12
505-105
505-104 u. 116
09421 973-0
505-233
505-230
505-233
505-105
Ausbildungsförderung Landratsamt Leutnerstraße15
Straubing-Bogen Straubing 09421 973-0
Stadt nicht erforderlich.
- gebührenfrei -
Beglaubigung von Urkunden und Unterschriften
Welche Unterlagen sind mitzubringen? - das zu beglaubigende Schriftstück
Was ist zu beachten?
Das Ordnungsamt beglaubigt Ablichtungen und Abschriften von Urkunden nur, wenn
- das Original ebenfalls von einer Behörde ausgestellt worden ist,
- die Kopie einer Behörde vorgelegt werden muss
- und die Urkunde in deutscher Sprache ausgestellt ist
und sofern nicht durch Rechtsvorschriften die Beglaubigung ausschließlich anderen Behörden vorbehalten ist
(z. B. Standesämter für Personenstandsurkunden).
Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte an einen Notar.
Auch kann eine Beglaubigung einer Kopie nicht erfolgen, wenn ein berechtigter Grund zur Annahme besteht, dass der ursprüngliche Zusammenhang eines Schriftstücks, das aus mehreren Seiten besteht, nicht erkennbar ist.
Auch Unterschriften können nur beglaubigt werden, wenn das unterschriebene Schriftstück in deutscher Sprache ist und einer Behörde vorgelegt werden soll.
Nicht beglaubigt werden dürfen Unterschriften ohne zugehörigen Text oder solche, die der öffentlichen Beglaubigung bedürfen (nach § 129 BGB) und somit in die Zuständigkeit eines Notars fallen.
Eine Unterschrift wird nur dann beglaubigt, wenn sie in Gegenwart des Sachbearbeiters geleistet wird.
- gebührenpflichtig -
Behindertenausweise
Sozialamt
Rathaus, Zi. 1.08
505-116
15


































































































   15   16   17   18   19